Stellenausschreibung

Zur pädagogischen Begleitung der Freiwilligen in den Freiwilligendiensten Kultur und Bildung NRW sucht die Landesarbeitsgemeinschaft Arbeit Bildung Kultur NRW e.V. zum 01. September 2017 eine pädagogische Fachkraft.

Die LAG führt kulturelle Projekte der offenen Kinder- und Jugendarbeit in ganz Nordrhein-Westfalen durch und ist seit 2007 Träger des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) in der Kultur in Kooperation mit der Landesvereinigung Kulturelle Jugendarbeit NRW e.V.

Es ist uns ein Anliegen Menschen unterschiedlichster gesellschaftlicher Perspektiven, Erfahrungen, Expert*innenwissens und Herkunftsländer für die Ziele und Aufgaben des Vereins in unser Team einzubinden.

Die LAG Arbeit Bildung Kultur NRW e.V. hat sich zum Ziel gesetzt die Freiwilligendienste weiter für jugendliche Zielgruppen zu öffnen, die bisher wenig repräsentiert sind.

Ihre Qualifikationen:

Wir erwarten ein abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium im pädagogischen Bereich, Erfahrung im Umgang mit jungen Erwachsenen, Lebenserfahrung, Eigeninitiative, sicheres Auftreten, ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, Erfahrungen mit Kultur und künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten. Strukturiertes Arbeiten und Teamarbeit sollten für Sie selbstverständlich sein. Kenntnisse der jugendkulturellen Landschaft Nordrhein-Westfalens sind wünschenswert.

Zu dieser Tätigkeit gehört die Bereitschaft, mindestens vier Bildungswochen im Jahr in unterschiedlichen Seminarhäusern zu verbringen und Einsatzstellen in ganz Nordrhein-Westfalen zu besuchen.

Die Stelle wird zunächst für die Dauer von einem Jahr besetzt. Die Tätigkeit umfasst vorerst 25 Wochenstunden. Eine Vertragsverlängerung und eine Erhöhung der Stundenzahl sind möglich, jedoch abhängig von der Entwicklung des FSJ und dessen Finanzierung. Eine Einarbeitungsphase im August 2017 ist erwünscht.

Aufgabenbereiche sind unter anderem:

– Pädagogische Begleitung der Jugendlichen
– Seminarorganisation
– Betreuung der Einsatzstellen
– Verwaltungs- und Organisationsprozesse ausführen und begleiten

Wir bieten Ihnen einen interessanten und vielfältigen Arbeitsbereich, eine konstruktive Zusammenarbeit mit dem Vorstand, ein kompetentes und kollegiales Team in der Geschäftsstelle und eine leistungsgerechte Vergütung nach TV-L. Die Bestimmungen des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes, des Landesgleichstellungsgesetzes und des Sozialgesetzbuches IX finden Beachtung.

Sind Sie interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per Post bis zum 09. Juni 2017 an die LAG Arbeit Bildung Kultur NRW e.V., Alte Bahnhofstraße 198 / 200, 44892 Bochum. Für Nachfragen steht Ihnen die Geschäftsstelle unter der Nummer 0234 286041 zur Verfügung.

HIER finden Sie die Stellenausschreibung als Download.